Beiträge in den Medien



SVZ 23.11.2017 

In der Bezirksklasse kam der 10:6-Erfolg des Tabellenletzten Sukow gegen den Zweiten DJK Schwerin II etwas überraschend. Die Sukower hatten mit drei Doppelsiegen und einem Einzelerfolg von Stefan Kuß mit 4:0 einen Superstart. Robert Frank erkämpfte den ersten DJK-Punkt, aber Uwe Behlau brachte sein Sukower Team gleich wieder mit 5:1 nach vorn. Harald Hopp sorgte zwar für das 2:5, aber Andy Schaar und Chrisian Scheel punkteten erneut für Sukow und Andreas Lenzky- Feucht machte den Sukowern das Remis schon perfekt. Noch einmal kam Schwerin durch Frank, Hopp und Schwarz auf 5:8 heran. Andy Schaar erspielte dann aber den Siegpunkt und den Sukowern den Sprung aus dem Tabellenkeller.  Wien

 

SV Sukow: Kuß 2, Lenzky- Feucht 2, Behlau 1,5, Kempin 0,5, Schaar 2,5, Scheel 1,5 DJK Schwerin II: Frank 2, Hopp 2, Schwarz 1, Kobel 1, Kl.-P. Jonuschies, Becker. 


SVZ 30.03.2017 Sukow überrascht

Schwerin In der Bezirksklasse gab es in dieser Runde Unerwartetes. Für eine Überraschung sorgten die Herren des SV Sukow, die DJK Schwerin II mit 9:7 besiegten. VfL Schwerin VI konnte mit dem 8:8 dem Tabellenersten, Mecklenburger Stiere II, den ersten Punkt abnehmen. Dabei gingen alle sechs Fünfsatzspiele an den VfL. Beim 7:6 gingen die Stiere erstmals durch Michael Frommholz in Führung, Lennart Hagen glich aus, Günter Franz erspielte den Stieren anschließend schon das Remis. Dem VfL gelang aber im letzten Spiel noch ein Sieg und so der Punkt zum 8:8. wien VfL Schwerin VI: Mayzelis 3, Boguslavskyy 2, Zarncke 0,5, Teuber 1,5, Hagen 1, M. Kröplin. Mecklenburger Stiere II: Kaphingst 1, Tomski 1, Frommholz 2, Dobbert 1,5, Franz 2,5, Marter. SV Sukow: Lenzky- Feucht 3, Kempin 1, Schaar 1, Kovalenko 1, Reichel (E) 1,5, Scheel (E) 1,5. DJK Schwerin II: Kl.-P. Jonuschies 1,5, Hopp 1,5, Schwarz 2, Becker 1, Ehrlich (E) 1, Wendelken.


SVZ 20.03.2017 Beitrag über den SV Sukow und seiner Sparte Tischtennis


SVZ 27.01.2017 TTC Schwerin I - SV Sukow I

In der Bezirksklasse besiegte der TTC Schwerin den SV Sukow mit 10:6, wobei beide Teams mit Ersatz antraten. Die Sukower gewannen zwei Doppel und übernahmen die 2:1-Führung. Heiko Trenkel glich aus und Tino Trenkel sowie Mathias Krause brachten den TTC mit 4:2 in Front. Die Sukower Andy Schaar und Igor Kovalenko glichen allerdings zum 4:4 aus. Wieder gelang den Schwerinern durch Ersatz Michael Karge und Tino Trenkel das 6:4. Stefan Kuß brachte die Sukower noch einmal zum 5:6 heran. Peter Gürtler leitete dann aber den TTC-Siegeszug ein und Ersatz Jörn Kowald war beim 10:5 für den Sieg zuständig. So blieb dem ersten Sukower Doppel Lenzky-Feucht/Kuß mit dem zweiten Doppelerfolg nur noch Nachbesserung.


SVZ 11.12.2016 VfL Schwerin VII - SV Sukow I

VfL VII klettert auf Rang fünf 
In der Bezirksklasse erkämpfte sich der VfL Schwerin VII mit einem 10:6-Erfolg gegen den SV Sukow als nun Tabellenfünfter die bisher beste Platzierung der Hinserie. Anfangs waren die Sukower durch Siege des Doppels Lenzky- Feucht/Kuß und Einzelerfolgen mit dem 4:2 auf einem guten Weg. Hermann Kelemen leitete dann aber den Schweriner Siegeszug ein, den Manfred Mende zum 8:4 ausbaute. Andy Schaar erspielte den Sukowern zwar noch einen Punkt, aber Jürgen Ahrens und der junge Malte Pohl machten den VfL-Sieg perfekt. wien VfLSchwerin VII: Mundt 1,5, Schüler 1, Mende 1,5, Kelemen 1,5, Ahrens 2,5, Pohl 2 SV Sukow: Lenzky- Feucht 2, Kuß 2, Schaar 2, Kovalenko , Scheel (E).

SVZ 24.11.2016 DJK Schwerin II - SV Sukow I


SVZ 11.11.2016 VfL Schwerin VIII - SV Sukow I